14.10.2011

Pressemitteilung
zum Antrag der SPD-Fraktion: Zusammenführung Museum und Stadtarchiv


Bereits 2009 hatte die UBV beantragt zu prüfen, inwieweit auf einem städt. Grundstück in Zentrumsnä-he der Bau eines Archivs realisiert werden kann. Gleichzeitig sollte geprüft prüfen, welche Förderpro-gramme bzw. Bezuschussungen für diese Baumaßnahme in Anspruch genommen werden können. Natürlich wurde seitens der UBV Fraktion hier auch an das städtische Grundstück in Museumsnähe gedacht, welches aber in der exemplarischen Aufzählung nicht erwähnt wurde, da schon seitens des Museums Schwierigkeiten mit dem Untergrund bestanden. Zu diesem Zeitpunkt wurde zudem das Jo-hannahaus als möglicher Standort favorisiert, über weitere Möglichkeiten wurde nicht weiter nachge-dacht.

Im gleichen Jahr folgte eine Anfrage, inwieweit die Verwaltung die Vorstellungen des Arbeitskreises „Museum“ über künftige Veränderungen des Museums Voswinkelshof, die für die UBV insgesamt schlüssig waren, in eine Beschlussvorlage für den KPA eingearbeitet hatte. Vor allem sollte der Stand der Technik angepasst werden sowie eine „Kategorisierung vorgenommen werden, um Erforderliches, Nützliches und Verschönerndes unterscheiden zu können, um so sicherzustellen, dass der KPA evtl. notwendige Streichungen von Einzelpositionen auf einer fundierten Entscheidungsgrundlage vornehmen kann“. Mittlerweile erarbeitet der AK „Museum“ ein Konzept zur Modernisierung des Museums.

Der Antrag der SPD-Fraktion, der eine Zusammenführung von Museum und Archiv vorsieht, kommt somit den Überlegungen der UBV Fraktion entgegen. Ein „stadthistorisches Zentrum Voswinkelshof“ könnte sich auch die UBV vorstellen, wenn Finanzierbarkeit und Umsetzbarkeit stimmen. Die zentrale Lage – von der UBV nicht unbedingt als notwendig erachtet – ist natürlich von Vorteil, auch können die Gesamtkosten bei der derzeitigen finanziellen Lage der Stadt insgesamt in einem verträglichen Rahmen bleiben.

Die Vorteile im konzeptionellen und personellen Bereich sieht auch die UBV, wobei vor allem das Museum davon profitieren würde.

- unabhängig - bürgernah - verantwortungsbewusst -