• Bahnhofsplatz 2, 46535 Dinslaken
  • Dienstag von 10 -12 Uhr und Donnerstag von 16 - 18 Uhr

Die Initiatoren

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Rat hat das Bürgerbegehren abgelehnt. Am 10.6.2018 entscheiden Sie daher im Bürgerentscheid über folgende Frage:

„Sind Sie für die Beibehaltung der derzeitigen Verkehrsführung sowie der Parkplatzsituation bei der Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes?“

 

Für die Initiatoren ist diese Frage ganz klar mit Ja! zu beantworten. Sie sind davon überzeugt, dass dies eine Entscheidung ist, die uns alle in Dinslaken betrifft. Egal, ob wir den Bahnhof nutzen oder nicht. Denn durch den Bürgerentscheid wird eine Entscheidung getroffen, wie unsere Steuergelder verwendet werden. Immerhin stehen im Haushaltsplan 2018 mehr als 13 Millionen € für Investitionen in den Bahnhofsvorplatz. Und dies sind nur Schätzungen!
 

Sie entscheiden mit Ihrer Stimme, ob die Neugestaltung nach den Plänen der Verwaltung ausgeführt wird oder ob es auch eine Nummer kleiner geht. Die Stadt nennt eine Planfläche von circa 25.500 m2. Dabei ist der eigentliche Bahnhofsvorplatz, über den der Straßenzug Bahnhofsplatz geht, nur etwa 10.500 m2 groß. Die Stadt beabsichtigt, die direkte Vorfahrt von Pkw zum Bahnhof abzuschaffen. Die Beibehaltung der heutigen Verkehrsführung und auch der Parkplatzsituation im Rahmen der Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes sehen wir jedoch als voll möglich an.


Wir wollen das Bewährte erhalten, uns aber nicht vor notwendigen Neuerungen  – behindertengerechter Ausbau, Verbesserungen für Fahrradfahrer und mehr Pendlerparkplätze im Umfeld des Bahnhofsvorplatzes –  verschließen. Die vorgesehene Umgestaltung wird eine Verkehrskonzentration und eine Stauproblematik im Bereich der Wilhelm-Lanter-mann-/ der Bahn- und der Wielandstraße und damit eine zusätzliche Lärm- und Abgasbelastung für die dortigen Anwohner zur Folge haben.


Diesen Denkansatz haben wir mit vielen Menschen in unserer Stadt klar kommuniziert und die erforderlichen Unterschriften bis zur Eröffnung dieses Bürgerentscheides erhalten.


An dieser Stelle nochmal unser Dank für die bisherige Unterstützung.

 

Für den Bürgerentscheid wünschen wir uns eine hohe Wahlbeteiligung. Auch Briefwahl ist ja möglich. Nutzen Sie am 10. Juni Ihr Recht in gelebter Demokratie.

Stimmen Sie mit Ja!  

Ja! zu Verbesserungen und Ja! zum Erhalt des Bewährten

 

 

 

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Arbeit der UBV haben, können Sie sich mit der UBV -Geschäftsstelle am Bahnhofsplatz 2 in Verbindung setzen. Die Geschäftsstelle ist dienstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.


  •  
    Bahnhofsplatz 2, 46535 Dinslaken
  •  
    Telefon

    +49 2064 8282998

  •  
    eMail

    info@ubv-dinslaken.de

Latest News Bottom

  • Integrationsrat ist wichtig!

    Integrationsrat ist wichtig!

    Die neue Landesregierung denkt gerade darüber nach, es den Kommunen freizustellen einen Integrationsrat einzurichten. Dies mag für einige Kommunen vielleicht

    Read More
  • Frühschicht in Dinslaken

    Frühschicht in Dinslaken

    UBV frühstückte mit bei der Aktion „Frühschicht Dinslaken“Auch unsere Wählergemeinschaft verabredete sich zum gemeinsamen Frühstück in der Innenstadt mit über

    Read More
  • 1