• Bahnhofsplatz 2, 46535 Dinslaken
  • Dienstag von 10 -12 Uhr und Donnerstag von 16 - 18 Uhr

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Rat hat das Bürgerbegehren abgelehnt. Am 10.6.2018 entscheiden Sie daher im Bürgerentscheid über folgende Frage:

„Sind Sie für die Beibehaltung der derzeitigen Verkehrsführung sowie der Parkplatzsituation bei der Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes?“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


aufgrund des Bürgerentscheids haben Sie die Chance, selbst aktiv an der geplanten Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes mitzuwirken.


Nutzen Sie diese Möglichkeit!

Der Rat hat das Bürgerbegehren wie erwartet abgelehnt. Am 10.6.2018 entscheiden die Bürgerinnen und Bürger, ob die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes auch die Verkehrsführung einschließt oder ob diese so bleibt wie sie ist. Die Initiatoren werben für diese gelebte Demokratie.

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, 
sehr geehrte Damen und Herren des Rates der Stadt Dinslaken, 
sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger sowie die Vertreter der Medien, 
 
wie die Verwaltung auf Ihrer Homepage bestätigt, ist ein Bürgerbegehren ein wertvolles Mittel der direkten Demokratie, da es der Bevölkerung eine unmittelbare Entscheidung über ein Thema anbietet.  

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Arbeit der UBV haben, können Sie sich mit der UBV -Geschäftsstelle am Bahnhofsplatz 2 in Verbindung setzen. Die Geschäftsstelle ist dienstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.


  •  
    Bahnhofsplatz 2, 46535 Dinslaken
  •  
    Telefon

    +49 2064 8282998

  •  
    eMail

    info@ubv-dinslaken.de

Pressemittelungen

  • 1