• Bahnhofsplatz 2, 46535 Dinslaken
  • Dienstag von 10 -12 Uhr und Donnerstag von 16 - 18 Uhr
Foto: Thomas Giezek und die Rennenten U, B und V Foto: Thomas Giezek und die Rennenten U, B und V
Freitag, 26 April 2019 13:31

Entenrennen hat keine negativen Auswirkungen auf die Natur

Verwaltung antwortet auf Anfrage von Thomas Giezek

Die Anfrage von Ratsherr Thomas Giezek zu evtl. Gefahren für am Rotbach brütende Enten sorgte dafür, dass der UBV fälschlicherweise unterstellt wird, gegen das Entenrennen zu sein oder Kritik daran geübt zu haben. Das ist so nicht richtig.

Die UBV und auch ihr Ratsherr Thomas Giezek sind selber im Besitz zahlreicher Rennlizenzen für das kommende Entenrennen am Sonntag, um den guten Zweck und die Veranstaltung selbst zu unterstützen.

In ihrer Funktion als „Unabhängige Bürgervertretung“ nimmt die UBV darüber hinaus auch die Interessen der Bürger*innen in Dinslaken wahr und hat für die Anwohner*innen auch immer ein offenes Ohr. Auch als Bürger*innen sich kritisch zum Entenrennen gegenüber der UBV äußerten.

Nie war das Thema „Plastikmüll“, „Mikroplastik“, „Umwelt-“ und „Tierschutz“ aktueller als heute. Ein Grund mehr für Thomas Giezek, einige offene Fragen der Bürger*innen an den Bürgermeister Dr. Michael Heidinger zu richten. Das waren zum Teil auch die gleichen Fragen, wie sie vor zwei Jahren bereits an den Bürgermeister gestellt und bis heute nicht beantwortet wurden. Damals schon gab es Verbesserungsvorschläge und Kritik von einigen Anwohnern und Bürgern entlang der Rennstrecke.

Dabei ging es aber nie um die Abschaffung des Entenrennen oder um Kritik an diesem Event, sondern um Optimierungen für den Einklang des Rennens mit der Natur.

Die UBV ist grundsätzlich der Ansicht, dass das Entenrennen ein fantastisches Event für Dinslaken darstellt und würde gerne die gestellten Fragen mit dem Veranstalter erörtern. Vor diesem Hintergrund wird die UBV die Veranstaltungsleitung nach dem Entenrennen zu einem Gespräch einladen, um auch die Missinterpretationen zu klären. 

Die Enten der UBV sind nun frisiert und freuen sich auf ein tolles Rennen am Sonntag.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zur Arbeit der UBV haben, können Sie sich mit der UBV -Geschäftsstelle am Bahnhofsplatz 2 in Verbindung setzen. Die Geschäftsstelle ist dienstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.


  •  
    Bahnhofsplatz 2, 46535 Dinslaken
  •  
    Telefon

    +49 2064 8282998

  •  
    eMail

    info@ubv-dinslaken.de

NEWS

  • 1